PREIS ANFRAGEN
Leider ist diese Lösung nicht richtig, bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Topseller
Gentle Skin® Premium OP-Handschuhe, puderfrei Gentle Skin® Premium OP-Handschuhe, puderfrei
Inhalt 50 Paar (0,62 € / 1 Paar)
ab 31,03 €
Vasco® OP Sensitive Vasco® OP Sensitive
Inhalt 40 Paar (1,06 € / 1 Paar)
ab 42,46 €
Peha-taft® latex Peha-taft® latex
Inhalt 50 Paar (0,83 € / 1 Paar)
41,61 €
15 T 12 h 02 min 24 s
Reference™ OP-Handschuhe, gepudert Reference™ OP-Handschuhe, gepudert
Inhalt: 50 Paar (0,43 € * / 1 Paar)
21,50 € * Statt: 27,10 € *
Peha®-isoprene latexfrei Peha®-isoprene latexfrei
Inhalt 50 Paar (2,26 € / 1 Paar)
112,86 €
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gentle Skin® Premium OP-Handschuhe, puderfrei
Gentle Skin® Premium OP-Handschuhe, puderfrei
Inhalt 50 Paar (0,62 € / 1 Paar)
ab 31,03 €
Vasco® OP Sensitive
Vasco® OP Sensitive
Inhalt 40 Paar (1,06 € / 1 Paar)
ab 42,46 €
Peha-taft® latex
Peha-taft® latex
Inhalt 50 Paar (0,83 € / 1 Paar)
41,61 €
15 T 12 h 02 min 25 s
Reference™ OP-Handschuhe, gepudert
Reference™ OP-Handschuhe, gepudert
Inhalt: 50 Paar (0,43 € * / 1 Paar)
21,50 € * Statt: 27,10 € *
Peha®-isoprene latexfrei
Peha®-isoprene latexfrei
Inhalt 50 Paar (2,26 € / 1 Paar)
112,86 €

Sicherheit für Chirurgen und Patienten: Die richtige Wahl der OP-Handschuhe

OP-Handschuhe, auch als Chirurgische Handschuhe bekannt, sind spezielle Einweghandschuhe die von medizinischem Fachpersonal während chirurgischer Eingriffe getragen werden. OP-Handschuhe werden typischerweise aus Latex, Nitril oder Neopren gefertigt. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität, Tastensensibilität und Passform aus und entsprechen festgelegten nationalen und internationalen Normen der jeweiligen Gesundheitsbehörden.

  • Latexhandschuhe, gepudert: Einweghandschuhe, die aus Latex hergestellt sind und während des Herstellungsprozesses mit einem Puder beschichtet werden. Das Puder, das auf die Oberfläche der Latexhandschuhe aufgetragen wird, dient dazu, das An- und Ausziehen zu erleichtern, indem es die Reibung zwischen der Haut und dem Handschuh verringert. Es kann sich um Maisstärke oder Talkum handeln. Diese Beschichtung hilft auch dabei, Feuchtigkeit zu absorbieren, was den Tragekomfort verbessert.
  • Latexhandschuhe, puderfrei: Puderfreie Latexhandschuhe sind Einweghandschuhe, die aus Latex hergestellt werden und während des Herstellungsprozesses nicht mit einem Puder beschichtet sind. Ein Vorteil gegenüber gepuderten Handschuhen ist, dass keine allergischen Reaktionen durch das Puder auftreten können und keine Rückstände auf Oberflächen hinterlassen werden.
  • Latexfreie Handschuhe: Alternativen zu Latexhandschuhen sind Handschuhe aus Materialien wie Nitril oder Neopren um das Risiko von allergischen Reaktionen zu minimieren. Nitril ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien aufgrund seiner Elastizität und Festigkeit.

 

OP-Handschuhe, auch als Chirurgische Handschuhe bekannt, sind spezielle Einweghandschuhe die von medizinischem Fachpersonal während chirurgischer Eingriffe getragen werden. OP-Handschuhe werden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sicherheit für Chirurgen und Patienten: Die richtige Wahl der OP-Handschuhe

OP-Handschuhe, auch als Chirurgische Handschuhe bekannt, sind spezielle Einweghandschuhe die von medizinischem Fachpersonal während chirurgischer Eingriffe getragen werden. OP-Handschuhe werden typischerweise aus Latex, Nitril oder Neopren gefertigt. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität, Tastensensibilität und Passform aus und entsprechen festgelegten nationalen und internationalen Normen der jeweiligen Gesundheitsbehörden.

  • Latexhandschuhe, gepudert: Einweghandschuhe, die aus Latex hergestellt sind und während des Herstellungsprozesses mit einem Puder beschichtet werden. Das Puder, das auf die Oberfläche der Latexhandschuhe aufgetragen wird, dient dazu, das An- und Ausziehen zu erleichtern, indem es die Reibung zwischen der Haut und dem Handschuh verringert. Es kann sich um Maisstärke oder Talkum handeln. Diese Beschichtung hilft auch dabei, Feuchtigkeit zu absorbieren, was den Tragekomfort verbessert.
  • Latexhandschuhe, puderfrei: Puderfreie Latexhandschuhe sind Einweghandschuhe, die aus Latex hergestellt werden und während des Herstellungsprozesses nicht mit einem Puder beschichtet sind. Ein Vorteil gegenüber gepuderten Handschuhen ist, dass keine allergischen Reaktionen durch das Puder auftreten können und keine Rückstände auf Oberflächen hinterlassen werden.
  • Latexfreie Handschuhe: Alternativen zu Latexhandschuhen sind Handschuhe aus Materialien wie Nitril oder Neopren um das Risiko von allergischen Reaktionen zu minimieren. Nitril ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien aufgrund seiner Elastizität und Festigkeit.